|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise

Ansprechstelle für militärhistorischen Rat am ZMSBw:



Am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) in Potsdam gibt es eine Ansprechstelle für militärhistorischen Rat (AmR).

» Weiterlesen


Militärgeschichtliche Zeitschrift (MGZ) jetzt online frei zugänglich:



Alle Beiträge, die fünf Jahre oder älter sind, können online kostenfrei genutzt werden.

» Weiterlesen


Internationale Tagung Militärgeschichte (ITMG) 2019:


"Deutsche Militärgeschichte in Europa, 1945-1990: Repräsentation, Organisation und Tradition von Streitkräften in Demokratie und Diktatur"
» Weiterlesen



Weitere Neuigkeiten aus dem ZMSBw

Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Langzeitbegleitung des 22. Kontingents ISAF:

„Leben nach Afghanistan - die Soldaten und Veteranen der Generation Einsatz der Bundeswehr“ von Anja Seiffert und Julius Heß.
» Weiterlesen



Neuerscheinung am ZMSBw:

Winfried Heinemann, Unternehmen »Walküre«. Eine Militärgeschichte des 20. Juli 1944, Berlin, Boston: De Gruyter 2018 (= Zeitalter der Weltkriege, 21)
» Weiterlesen



Buchpräsentation am 7. März in Berlin im Deutschen Spionagemuseum:

Michael Epkenhans, Gerhard P. Groß, Markus Pöhlmann und Christian Stachelbeck (Hrsg.) "Geheimdienst und Propaganda im Ersten Weltkrieg. Die Aufzeichnungen von Oberst Walter Nicolai 1914 bis 1918" (= Zeitalter der Weltkriege, 18)
» Weiterlesen



Tagung in Potsdam am ZMSBw am 14. und 15. März 2019:

Gewaltgedächtnisse. Analysen zur Präsenz vergangener Gewalt sowie zur Gewaltsamkeit gesellschaftlicher Vergangenheitsbezüge.
» Weiterlesen



Workshop am 26. März in Potsdam am ZMSBw:

Armee und Bürokratie. Organisationsgeschichtliche Perspektiven auf das Militärische im 20. Jahrhundert.
» Weiterlesen