|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  


Auslandseinsätze der Bundeswehr

Baltikum

Sudan und Südsudan

Mali

Irak und Syrien

Afghanistan

Naher Osten

Zentrales Afrika

Horn von Afrika

Kosovo


Geschichte


Gesellschaft und Kultur


Aktuelles


Literatur, Karten, Diagramme


Internettipps


Nordafrika

Sudan

Demokratische Republik Kongo

Bosnien-Herzegowina

Ergänzungsheft 2014: Bosnien-Herzegowina

Pakistan

Usbekistan

Kaukasus

Kosovo

Jahrelang stritten die Vertreter Serbiens sowie des Kosovo unter internationaler Aufsicht über den politischen Status der serbischen Provinz. Nach den Vorstellungen der Regierung in Belgrad sollte das Kosovo mit seiner ethnisch gemischten Bevölkerung bestenfalls Autonomiestatus gewinnen, während die Kosovo-Albaner die Loslösung von Serbien anstreben. Am 17. Februar 2008 beendete die Übergangsregierung des Kosovo die festgefahrenen Verhandlungen durch die Erklärung der Unabhängigkeit, mittlerweile anerkannt u.a. durch die USA und zahlreiche wichtige Staaten der EU.

Nachdem 1998/99 Mord, Krieg und Schrecken das Kosovo in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gebracht hatten, ist die internationale Staatengemeinschaft seit 1999 mit der NATO-geführten Kosovo Force (KFOR) und der United Nations Missions in Kosovo (UNMIK) permanent vor Ort präsent. Die hier nach Rubriken geordneten Dokumente (in der Regel PDF-files) sollen es ermöglichen, sich rasch über die Geschichte und Kultur, aber auch über aktuelle Konfliktstrukturen im Kosovo zu informieren. Die hier angebotenen Dokumente wurden zum überwiegenden Teil der 3. Auflage des Wegweisers zur Geschichte Kosovo (Paderborn u.a. 2008, Gesamtdokument kann in niedriger Auflösung von dieser Seite heruntergeladen werden) entnommen. Sie werden durch einige ältere Beiträge aus der 1. und 2. Auflage dieses Buches ergänzt. Bitte nutzen Sie für die Internetrecherche die von uns ständig aktualisierte Rubrik Internettipps.

Bitte beachten Sie: Angehörige der Bundeswehr können Hardcopies der "Wegweiser zur Geschichte" kostenlos beim Streitkräfteamt (SKA) anfordern. Bitte benutzen Sie hierzu das vorgesehene Formular aus dem Intranet Bw, wo Sie alle Wegweiser auch als PDF-files finden (Druckschriften Einsatz, Allgemeine Dienstvorschriften, Druckschriften Einsatz). Auch im Buchhandel sind die "Wegweiser zur Geschichte" erhältlich, ebenso wie bei den großen Internet-Anbietern oder direkt vom Schöningh-Verlag.


Bernhard Chiari, Agilolf Keßelring (Hrsg.), Wegweiser zur Geschichte Kosovo, 3. durchgesehene und erweiterte Auflage, Paderborn u.a. 2008.
PDF-Download (9.0 MB)

Stadtansicht von Prishtina, Foto: Picture Alliance / dpa

Kinderkarusell im Kosovo, Foto: picture alliance / dpa

Die serbische Flagge vor dem Armee-Hauptquartier in Belgrad. Foto: Picture Alliance / dpa