|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise

Militärgeschichtliche Zeitschrift (MGZ) jetzt online frei zugänglich:



Alle Beiträge, die fünf Jahre oder älter sind, können online kostenfrei genutzt werden.

» Weiterlesen


Ansprechstelle für militärhistorischen Rat am ZMSBw:



Am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) in Potsdam gibt es eine Ansprechstelle für militärhistorischen Rat (AmR).

» Weiterlesen



Weitere Neuigkeiten aus dem ZMSBw

Buchpräsentation am 23. Januar 2019 in Berlin:

Markus Thurau (Hg.) Gewalt und Gewaltfreiheit in Judentum, Christentum und Islam. Annäherungen an ein ambivalentes Phänomen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2019.
» Weiterlesen



Neuerscheinung: Gewalt und Gewaltfreiheit in Judentum, Christentum und Islam. Annäherungen an ein ambivalentes Phänomen.

Im Auftrag des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr hrsg. von Markus Thurau, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018.
» Weiterlesen



Neuerscheinung in der Reihe Kriege der Moderne:

Von Torsten Diedrich, Stalingrad 1942/1943, Stuttgart: Reclam 2018 (= Kriege der Moderne), 160 Seiten, 14,95 Euro, ISBN 978-3-15-011162-8.
» Weiterlesen



Neuerscheinung: Freiheit oder Sicherheit? Ein Spannungsverhältnis aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger.

Hrsg. von Markus Steinbrecher, Heiko Biehl, Evelyn Bytzek und Ulrich Rosar, Wiesbaden: Springer VS 2018 (= Schriftenreihe des ZMSBw, 17)
» Weiterlesen



Buchpräsentation und Podiumsdiskussion am 10. Dezember 2018 um 12.00 Uhr in Berlin:

Florian Reichenberger: Der gedachte Krieg. Vom Wandel der Kriegsbilder in der Bundeswehr.
» Weiterlesen